Frau mit Flash Tattoos

Tattoos auf Zeit

Erinnern Sie sich noch an diese grauenhaft schmeckenden rosa Kaugummis, die man in unserer Kindheit für 5 Pfennig beim Bäcker kaufen konnte und die ein kleines Abziehbildchen dabei hatten? Dieses legte man sich auf die Haut, machte das Papier feucht, rubbelte ein wenig und schon hatte man ein Bildchen – meist schief und krumm und voller Knicke – auf der zarten Kinderhaut.

Stolz zeigten wir jedem unser Tattoo. Doch nach einigen Tagen war der Spaß vorbei und das Tattoo abgewaschen. Für viele von uns mag das der Grundstein gewesen sein der dazu geführt hat, sich tätowieren zu lassen – diesmal für die Ewigkeit.

Ein gut gemachtes Tattoo sieht auch richtig schick aus, man muss eben damit leben wollen, dass es einen ein ganzes Leben hindurch begleitet.

Skin Feelings Tattoos

Für alle, welche diesen Schritt nicht gewagt haben oder hin- und hergerissen sind gibt es eine Alternative. Grob ist sie mit den Abziehbildchen aus unserer Kindheit zu vergleichen, jedenfalls von der Handhabung her. Das Design ist eine ganz andere Sache. Temporäre Tattoos gibt es inzwischen in allen möglichen Farben, Ausführungen und Größen. Je nach Stimmung und Tagesverfassung kann man sich für ein Motiv oder einen Spruch entscheiden, das Tattoo an verschiedenen Stellen tragen und somit gezielt die Aufmerksamkeit dorthin lenken. Jetzt zur Weihnachtszeit passt eine goldene Kette hervorragend zum kleinen Schwarzen – also warum nicht einmal statt einer echten Kette eine tätowierte tragen? Wenn Sie von einem öffentlichen Auftritt mit Tattoo lieber Abstand nehmen möchten überraschen Sie doch einfach Ihren Liebsten damit. Aufgebracht an einer Stelle die nur er sehen kann haben Sie so ganz schnell seine Aufmerksamkeit erregt.

Je nach Körperstelle halten die temporären Tattoos zwischen zwei und sechs Tage, einige auch länger. Das hat nicht unbedingt etwas mit der Qualität des Tattoos zu tun sondern eher mit der eigenen Haut. Je weniger Hautfett an einer Stelle produziert wird und je weniger Kleidung darüber scheuert desto haltbarer wird das Tattoo. Vor dem Auftragen reinigt man die Haut mit etwas Isopropylalkohol, ähnlich wie vor einer Spritze beim Arzt. Das reinigt die Haut vor überschüssigem Fett und das Tattoo hält besser.

Skin Feelings Tattoos

Back to blog