Fruchtiges Joghurteis zum selbermachen

Fruchtiges Joghurteis zum selbermachen

Der Sommer hat zwar eine kleine Pause eingelegt, aber das hindert uns nicht daran, fruchtiges Joghurteis zu genießen. Damit ihr auch noch ohne schlechtes Gewissen schlemmen könnt, haben wir eine kalorienarme Variante ohne Zucker für euch zubereitet. Da Grieschischer Joghurt eine gesunde Eiweisbombe ist, könnt ihr ruhig ein bisschen mehr davon schlecken. Lecker!

Zutaten für das Joghurteis:

  • 300g Griechischer Joghurt
  • verschiedene Früchte nach Wahl z.B. Kiwi, Ananas, Erdbeeren & Brombeeren
  • 5 EL Zitronensaft
  • Eisförmchen (z. B. bei Ikea)
  • nach Bedarf Agavendicksaft oder Honig

Zu Beginn müssen die Früchte gewaschen und die Stile entfernt werden. Schneidet die Früchte in kleine Stückchen. Gebt den Joghurt in eine Schüssel und rührt den Zitronensaft unter. Das gibt dem Eis später eine spritzige Note. Wer mag, kann auch gerne ein paar Erdbeeren pürieren und unter den Joghurt heben. Anschließend wird die Joghurt Masse und die Fruchtstückchen in die Eisförmchen gegeben. Nun heißt es warten!

Wer kein Eis am Stil möchte, kann die Eismasse mit Fruchtstücken in eine frostsichere Schüssel geben, mit Frischhaltefolie bedecken und für ca. 6 Stunden ins Gefrierfach stellen. Zwischendurch solltet ihr das Eis immer wieder durchrühren, damit es schön cremig wird.

Für alle Schleckermäulchen, die es gerne süß mögen: fügt einfach etwas Agavendicksaft oder Honig zum Joghurt bevor ihr die Früchte zugebt. Wer sich lieber mit einer Limo erfrischt, findet hier ein paar spritzige Rezepte.

Back to blog