Edle Dessous

Edle Dessous für schöne Stunden zu zweit

Die einen lieben sie, die anderen stehen ihnen skeptisch gegenüber – Dessous spalten das Lager der Frauen in zwei Hälften. Dabei bieten edle Dessous uns alles, was wir lieben. Sie eröffnen uns eine weitere Möglichkeit, unserer Sammelleidenschaft nachzugehen. Und das auch noch mit dem Segen der besseren Hälfte, denn sicherlich hat noch kein Mann zu seiner Frau gesagt:

Schatz, Du brauchst nicht NOCH ein paar Dessous (ganz im Gegensatz zu Schuhen. Und Taschen.).

Dann sind da noch die Stoffe. Luxus pur auf der Haut sind Seide, Brokat und Spitze. Etwas, das wir uns viel zu selten gönnen. Dabei schmeichelt es unserer inneren Prinzessin unheimlich, wenn wir sie ab und zu ein wenig verwöhne. Und als nächsten Punkt möchte ich die Farben ins Feld führen. Längst gibt es edle Dessous nicht mehr nur in Schwarz und Rot denn ebenso wie die Farben der Saison wechseln sieht es derweilen auch bei den Dessous aus. Zu guter letzt sind Dessous auch noch ein Mittel, um die Waffen der Frau zu unterstreichen. Verführung, sich begeherenswert fühlen, etwas neues wagen, den Mann an seiner Seite einmal wieder um den Finger wickeln und ihm obendrein auch noch eine Freude machen sind alles Gründe, die für Dessous sprechen.

Neben diesen ganzen Vorzügen gibt es vermutlich immer noch Frauen die zögern. Weil wir nun einmal sind was wir sind: Viel zu kritisch mit uns selbst, zu dick, zu alt, zu dünn oder zu aufreizend. Dabei bietet der Markt wirklich für jeden Typ Frau die passenden Dessous. Babydolls kaschieren Bauch und Po und sehen dennoch sexy aus, Strümpfe strecken die Beine optisch in die Länge und Negligés betonen das Dekolleté. Wem das alles noch zu gewagt erscheint kann schöne Dessous auch ganz für sich allein genießen denn eine schicke BH-Höschen-Kombination lässt sich im Alltag unter der Kleidung verstecken und kann so einiges an der eigenen Ausstrahlung ändern.

Back to blog