Tonic Water, Minze & Limette

Erfrischende Sommerdrinks mit Limette

Ihr sucht nach erfrischenden Sommerdrinks mit Limette? Dann haben wir genau das Richtige für euch! Mit nur wenigen Zutaten könnt ihr euch an heißen Sommertagen mit diesen kühlen und fruchtigen Limonaden erfrischen. Das Schöne an selbstgemachten Limos: Ihr könnt selbst entscheiden, was in die Gläser kommt und könnt auf Zucker, Aromen und Zusatzstoffe komplett verzichten. Wir haben für euch die perfekten After-Work Drinks, die übrigens auch während der Arbeit getrunken werden können. Sauer macht lustig!

Hier sind unsere Sommerdrinks für euch!

Tonic Water, Minze & Limette

Zutaten

  • Limetten (Bio)
  • Tonic Water
  • 1 Bund Minze
  • Eiswürfel

Zubereitung:

Vorweg muss die Minze gewaschen und getrocknet werden. Dafür spült ihr die Blätter unter kaltem, fließenden Wasser ab und schüttelt sie vorsichtig trocken. Nun müsste ihr das Glas mit etwas Crushed Eis oder Eiswürfel befüllen und zupft ein paar Blättchen von der Minze ab. Nun teilt ihr eine Limette in Viertel, presst den Saft ins Glas und füllt den Rest mit Tonic Water auf.

Tonic Water, Minze & Limette

Himbeere, Holunder & Limette

Zutaten

  • Limetten (Bio)
  • Himbeeren
  • Holunderblüten-Sirup
  • Mineralwasser mit Sprudel
  • Eiswürfel

Zubereitung:

Gebt den Saft einer Limette sowie einen Esslöffel Holunderblüten-Sirup ins Glas. Verrührt beides mit ein paar Himbeeren und füllt Eiswürfel dazu. Zum Schluss wird das Glas mit Mineralwasser aufgefüllt.

Himbeere, Holunder & Limette
Himbeere, Holunder & Limette

Grapefruit & Limette

Zutaten

  • Limetten
  • Grapefruit
  • Mineralwasser mit Sprudel
  • Eiswürfel

Zubereitung:

Presst eine Limette und eine Grapefruit aus. Wem das zu sauer ist, gibt bei Bedarf etwas Zucker oder Agavendicksaft hinzu. Füllt anschließend alles mit Eiswürfel und Sprudelwasser auf und serviert die Limo am besten eisgekühlt. Fertig sind die Sommerdrinks!

 

Grapefruit & Limette
Grapefruit & Limette

Natürlich könnt ihr auch anstatt Limetten, Zitronen oder Orangen verwenden – ganz nach eurem individuellen Geschmack. Viel Spaß beim Erfrischen!

Back to blog