Stiefelgürtel für den individuellen Stil

Als Frau ist man ja nicht nur immer auf der Suche nach schicken Teilen zum anziehen sondern auch auf der Suche nach dem eigenen Stil. Nicht jede kauft gerne etwas von der Stange bei dem man auf den ersten Blick sieht, dass es sich um die aktuelle Mode von H&M oder C&A handelt. Individualität ist uns wichtig und mit Accessoires peppen wir unsere Outfits auf –  hallo Stiefelgürtel.

Ringe, Ketten, Ohrringe, Armbänder aber auch Schuhe und Taschen kann man nie genug haben und sie erfüllen genau diese Kriterien. Ganz besonders beliebt sind dabei echte Unikate die sonst keiner hat. Doch es muss nicht immer der Körper sein den man mit Schmuck behängt, auch Kleidung wird ganz individuell wenn man sie aufpeppt. Und auch in der kalten Jahreszeit – oder gerade weil es eben draußen im Moment trist und grau ist – gibt es Möglichkeiten, seinen Klamotten eine ganz eigene Note zu verpassen.

Die Rede ist von Stiefelgürtel. Gürtel um die Taille kennt sicherlich jeder aber um Stiefel oder Stiefeletten geschlungen machen sie richtig was her.

In dieser Saison sind Stiefel mit hohem Schaft der Renner und einige Modelle kommen schon mit Bändern verziert daher. Diese sind meist aus Leder und haben eine silberne oder goldene Schnalle. Auch Pelz- und Strickbesatz, vor allem bei Stiefeletten, sind im Moment in. Wer gerne seinen eigenen Stil pflegt und sich von der Masse abhebt oder die Lieblingsstiefel einfach etwas aufpeppen will kann dies mit den fröhlich-bunten Stiefelgürteln im Gypsetters-Stil tun. Es gibt sie in verschiedenen Farben und hergestellt sind sie aus Vintage Stoff und Leder, verziert mit Kuchi-Münzen, Perlen und Nieten. Sie sind handgefertigt und daher handelt es sich bei jedem Paar um ein Unikat. Das Beste an ihnen ist allerdings, dass sie nicht nur zu Stiefeln und Stiefeletten passen sondern auch im Sommer um den Knöchel getragen werden können.

Back to blog