Ilse Jacobsen

Modelabel Ilse Jacobsen: Lässiger Luxus und sportliche Eleganz

Woran denken Sie beim Namen Ilse Jacobsen? Es gibt Designer, die verbinde ich unwillkürlich mit bestimmten Produkten. Bei Jil Sander habe ich beispielsweise Hosenanzüge für Damen vor Augen, bei Chanel Tweedkostüme und das kleine Schwarze und bei Calvin Klein …Herrenunterwäsche!  Beim Namen Ilse Jacobsen denke ich, wie viele andere vermutlich auch, sofort an schlechtes Wetter. Aber das ist überhaupt nicht negativ gemeint, denn ich sehe kein tristes Grau und schlechtgelaunte Leute vor mir, sondern lachende Menschen in bunten Gummistiefeln und Regenmänteln.

Ilse Jacobsen ist Dänin und Quereinsteigerin in Sachen Modedesign.

Nach ihrem politik- und volkswissenschaftlichen Studium versuchte sie sich zunächst in der Gastronomie, bevor sie dann über einen Freund ins Schuhbusiness einstieg. Diesem Freund sollten wir sehr dankbar sein, denn im Entwerfen ihrer Schuhkollektionen, denen dann später auch Kleidungskollektionen folgten, hat sie genau den Platz im Leben gefunden, an dem sie ihre Kreativität und Phantasie entfalten kann. Das Ergebnis waren zunächst warm gefütterte Gummistiefel mit passenden Regenmänteln (jetzt versteht ihr vermutlich meine eingangs genannten Assoziationen).

Ilse Jacobsen Stiefel

Heute steht das Modelabel Ilse Jacobsen für skandinavisch angehauchte Mode mit viel natürlicher Schönheit, mit Blumenmustern, mit Erd- und Kakitönen oder fröhlich-bunten Farben. Vermutlich ist es die ländliche Gegend, in der die Modeschöpferin lebt und in der sich der Sitz ihres Unternehmens befindet, die sie zu ihren Entwürfen inspiriert. Im Norden Kopenhagens, dort, wo sich einer der schönsten Strände Dänemarks befinden soll, entwirft Ilse Jacobsen ihre Kleider und Mäntel und begeistert sich auch noch immer für Schuhe und Stiefel. Rub&Rain heißt eine entsprechende Kollektion. Oft werden ihre Gummistiefel geschnürt, oft haben sie dicke Sohlen. Auch die Kombination von Leder und Filz hat sie genial bei einigen ihrer Stiefel umgesetzt.

Ilse Jacobsen Mantel

Ihre Regenmäntel sind wirklich etwas ganz Besonderes und wer dabei an die steifen, nach Kunststoff riechenden Ostfriesennerze denkt, liegt so etwas von daneben: Vermutlich geht Ilse Jacobsen selbst oft genug in Gummistiefeln und Regenmantel am Strand spazieren, um genau zu wissen, was wir Frauen wollen: Praktische, wasserabweisende, angenehm zu tragende Jacken und Mäntel, die uns trotzdem schick und weiblich aussehen lassen. Damit kann man dann nicht nur in der Einsamkeit eines verregneten Strandes herumspazieren, sondern auch ruhig einmal einen Ausflug in die Stadt machen. Soll einen ja auch schließlich jemand sehen in diesen tollen Sachen!

Zurück zum Blog